Willkommen im rubicon

Für geschlechtliche und sexuelle Vielfalt. Gegen Diskriminierung

rubicon e. V. bietet Beratung, Gesundheitsförderung und Unterstützung für lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, inter* und queer lebende Menschen und Gruppen. Knapp 30 Mitarbeiter_innen arbeiten im rubicon-Team zu Themen geschlechtlicher und sexueller Vielfalt.

Mit Fachkompetenzen in den Bereichen Anti-Gewalt-Arbeit, Migration, Alter, Familie und Schule ist rubicon e. V. eine verlässliche Adresse für die Antidiskriminierungs-Arbeit in Nordrhein-Westfalen.  

Vernetzung spielt eine zentrale Rolle im Selbstverständnis des rubicon e. V. Im Kölner Stadtgebiet engagieren sich unsere Netzwerke für Senior_innen, Regenbogenfamilien und Menschen mit Zuwanderungsgeschichte. In der Stadtarbeitsgemeinschaft Lesben, Schwule, Transgender beteiligen wir uns an der Gestaltung moderner Kommunalpolitik.

rubicon e. V. setzt sich gesamtgesellschaftlich für die Gleichstellung verschiedener Lebensformen, für Selbstbestimmung und die Anerkennung vielfältiger Identitäten ein.

+++ Krieg in der Ukraine. Hilfe für LGBTIQ*. +++

+++Война в Украине. Помощь для ЛГБТИК*+++

Unsere Übersicht zu Unterstützungsadressen: https://rubicon-koeln.de/ukraine

Наш список адресов поддержки: https://rubicon-koeln.de/ukraine

+++ Corona aktuell: +++

Mit Veröffentlichung der aktuellen Coronaschutz-Verordnung in der Fassung vom 05.05.22 gelten bei uns folgende Regeln:

  • Für den Einlass ist weder ein Impf- noch Genesenen-Nachweis oder Test notwendig.
  • Die Maskenpflicht entfällt.

Wir bitten alle Besucher_innen auf freiwilliger Basis vor dem Besuch unserer Beratungs- und Gruppenangebote einen kostenlosen Antigentest („Bürger_innentest“) zu machen. Wer weiterhin eine Maske tragen möchte, ist herzlich aufgefordert, das zu tun. Haltet Euch weiterhin an die mittlerweile allen bekannten Hygiene-Grundsätzen und bleibt bitte zuhause, wenn Ihr Euch nicht gesund fühlt.

Wir danken Euch für Euer Verständnis, alles Gute und bis bald!

News

Wir sind weiter für Sie und Euch da!

Alle Angebote werden immer zeitnah an die aktuellen Corona-Schutzbestimmungen angepasst. Aktuelle Infos: https://rubicon-koeln.de/corona-aktuell/Bei Fragen treten Sie bitte mit uns in Kontakt!

[mehr]

Aktuelle Veranstaltungen…

… sind im Kalender zu finden! https://rubicon-koeln.de/events/

[mehr]

[10/21] Doktorarbeit veröffentlicht: „Queere Praktiken der Reproduktion. Wie lesbische und queere Paare Familie, Verwandtschaft und Geschlecht gestalten“

Ein, zwei, drei oder vier Elternteile, »Sponkel«, »Mapas« und lesbische Zeugungsakte – wer oder was Familie ist und wie sie gegründet wird, hat sich vervielfältigt. Sarah Charlotte Dionisius rekonstruiert aus […]

[mehr]

[2/22 – 8/22] Interviewpartner*innen gesucht für Studie „GeLebT“ | Call for interviewees

[English version below] *** Interviewpartner*innen gesucht *** Sehr geehrte Interessierte, wir sind das BZgA-Projekt „GeLebT: Gesundheitsförderung in Lebenswelten von Trans* Menschen“ an der HAW Hamburg und der Europa-Universität Flensburg. Wir suchen […]

[mehr]

The Lesbian Gaze: Jubiläums-Podcast „Parallele Eltern – über queere Elternschaft“ u.a. mit rubicon

„Das ist eine Jubiläumsfolge! Uns gibt es jetzt schon seit zwei Jahren und mit 20 Folgen. Wir haben uns das zum Anlass genommen, um eine größere Folge mit vielen Stimmen […]

[mehr]

Pressemitteilung (BVT) zu dem neuen Buch von Alice Schwarzer

Alice Schwarzers neues Buch verbreitet Menschenfeindlichkeit – Der Bundesverband Trans* richtet einen Appell an die Medienlandschaft Morgen, am 30.03., veröffentlicht Alice Schwarzer einen Sammelband. Der Titel lautet „Transsexualität. Eine Streitschrift“. […]

[mehr]

Zeitzeuginnenfilm „Zwischen Lebensglück und Repression“

Der Zeitzeug*innenfilm „Zwischen Lebensglück und Repression“, der in Kooperation mit der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld entstanden ist, beleuchtet Stationen aus den Lebensläufen von sechs LSBT Personen aus Nordrhein-Westfalen. Interviewt werden Barbara […]

[mehr]

Anbid Zaman erhält Rosa Courage-Preis 2022

„Der Osnabrücker Gay in May e.V. würdigt Anbid Zaman als erste genderfluide Person für ihren mutigen Einsatz – auch des eigenen Lebens – und ihre Arbeit als Aktivistin für Lesben, […]

[mehr]

Soeben erschienen: „Wir haben uns verändert. Die Welt hat sich verändert“. Ältere Lesben und Schwule zwei Jahre nach der Corona-Krise.

Hier sind die Nachfolge-Interviews, die Vera Ruhrus mit vier der Gesprächspartner_innen führt, die bereits im ersten Interview-Zyklus („Das ist alles unsere Lebenszeit“) dabei waren. Je häufiger eine Welle der Pandemie […]

[mehr]

[2022] Umfrage zu diskriminierenden Online-Formularen

„Online-Formulare sind omnipräsent, aber sie können auch diskriminierende Hürden darstellen. Eine aktuelle Online-Umfrage richtet sich an Menschen, die Probleme mit dem Ausfüllen von Online-Formularen erleben, z.B. weil ihr Name als […]

[mehr]

Hier für unseren Newsletter eintragen:

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.