Publikationen

Bücher, Broschüren, Flyer, Plakate, Videos (sortiert nach Titel):

„Das ist alles unsere Lebenszeit. Ältere Lesben und Schwule in der Corona-Krise“: Buch

„Neun ältere Menschen erzählen über ihre Erfahrungen in der Corona-Krise. Sie leben offen lesbisch und offen schwul. Die Älteste, Jahrgang 1938, erinnert sich noch an die Bomben im 2. Weltkrieg. Der Jüngste, Jahrgang 1965, ist geprägt von der Aidskrise und dem schmerzhaften Verlust vieler Freunde. (…)“
Vera Ruhrus, Interviewerin, ist es gelungen, in narrativen Interviews persönlichen Eindrücke im Epochenjahr 2020 einzufangen.
Hg. rubicon e.V., 92 Seiten. Mit einem Vorwort von Bettina Böttinger und Klaus Nierhoff.
Download (2021, PDF): „Das ist alles unsere Lebenszeit“
Infos zur Dokumentation: carolina.brauckmann@rubicon-koeln.de

„Einblick in das Aspec“: Broschüre für Menschen aus dem aromantischen und asexuellen Spektrum

Die Broschüre „Einblick in das Aspec“ dient der Aufklärung über und der Sichtbarmachung von Aromantik und Asexualität. Sie richtet sich an alle Menschen, die aromantisch und/oder asexuell sind sowie an Personen, die Informationen zu Aromantik und/oder Asexualität suchen. Außerdem ist sie als Hilfestellung und Werkzeug für Personen gedacht, die ein aromantisches und/oder asexuelles Coming Out haben möchten.
Das Projekt wurde unterstützt durch Helix Große-Stoltenberg vom rubicon.
Download (2021, PDF): „Einblick in das Aspec“
Eine Druckausgabe wurde durch die Diversity-Projektfonds 2020/2021 der Universität zu Köln gefördert und kann unter aspecbroschuere@gmx.de angefragt werden.

„Endlich sicher“: Schulungsflyer

Flyer zu den Schulungsangeboten des rubicon zum Kontext LSBT*I*Q und Flucht.
Download (2018, PDF:) „Endlich sicher“

„Kleine Hausapotheke“: Broschüre gegen den cis-normativen Alltag

In der “Kleinen Hausapotheke gegen den cis-normativen Alltag” teilen Menschen Ideen und Geschichten, die täglich Erfahrungen damit machen, was es heißt, nicht einer gesellschaftlichen Geschlechter-Vorstellung zu entsprechen: Wie sie selbst mit Situationen umgehen; welche Strategien sie anwenden, um sich wieder wohler zu fühlen; was sie tun, damit der binäre Geschlechter-Zirkus nur dann ihren Alltag bestimmt, wenn sie das wollen … Es gibt Beiträge über Aktivismus, Selfcare, Körperarbeit, Gefühle, Familie, Freund*innen, Urlaub von der Zweigeschlechtlichkeit und vieles mehr.
Download (2021, PDF): „Kleine Hausapotheke gegen den cis-normativen Alltag“
Falls Sie lieber die Broschüre in den Händen halten möchten zum Lesen oder welche in Ihrer Einrichtung auslegen möchten – können Sie diese unter merit.kummer@rubicon-koeln.de bestellen.

„Kultursensible Pflege für Lesben und Schwule“: Informationen für die professionelle Altenpflege

Die vorliegende Informationsbroschüre richtet sich an die Pflege, insbesondere an die Fachrichtung Altenpflege. Sie soll zu einem professionellen Umgang der Pflegenden mit älteren, alten und hochaltrigen gleichgeschlechtlich liebenden Menschen beitragen.
Download (2014, PDF): „Kultursensible Pflege für Lesben und Schwule“

„lesbisch.schwul.älter.“: Video

Welche Rolle spielen Sichtbarkeit, Netzwerke und Community im Alter? In kurzen Portraits erzählen Lesben und Schwule zwischen 60 und 84 Jahren über ihre Erfahrungen und Wünsche.
D 2014, 11 min., dt. Original. Eine Produktion im Auftrag von Carolina Brauckmann und Georg Roth, Landeskoordination für ältere Lesben und Schwule in NRW, rubicon e.V., Köln.
Film und Schnitt: sistas inspiration
Bei YouTube (2014, Video): https://youtu.be/o9rVrp_P-Ko

„Regenbogenfamilien – für alle mehr drin!“: Papercut-Kurzfilm

„Kurz erklärt“-Film zu Regenbogenfamilien.
Bei YouTube (2018, Video): https://youtu.be/r2YVHEdsL9A

Regenbogen­familien in NRW – Herausforderungen, Bedarfe, Perspektiven

Dokumentation der Zukunftswerkstatt 2020 in Zusammenarbeit von vielfältig e. V., Rosa Strippe, rubicon und dem Queeren Netzwerk NRW.
Download (2021, PDF): „Regenbogen­familien in NRW – Herausforderungen, Bedarfe, Perspektiven“

„#Regenbogen­familien – Was ist das?“ in 4:08 Minuten: Insta-Video

Birgit (von der Plattform regenbogenfamilien-koeln.de) und Ines-Paul (für das rubicon) erzählen in 4:08 Minuten Grundlegendes zu Regenbogenfamilien. Produziert wurde das Video von ITV für Instagram, aber hier ist es auch so online zu finden:
(2021, Video): https://www.regenbogenfamilien-koeln.de/familienvielfalt/unsere-regenbogenbunte-familienvielfalt/

„Trans* Geflüchtete: Willkommen!“: Ein Ratgeber für neu zugewanderte und geflüchtete trans* Menschen
„Trans* refugees welcome!“: A guide for refugee and recently immigrated trans* people

Mit dieser Broschüre wollen wir vor allem Geflüchtete und neu zugewanderte Menschen erreichen. Ziel ist es, einen Überblick über die rechtliche Lage für trans* Menschen in Deutschland zu bieten sowie Beratungsmöglichkeiten aufzuzeigen.
With this brochure we want to reach refugees and newly immigrated people. The aim is to provide an overview of the legalsituation for trans* people in Germany and to point out counselling options.
Download (2019, PDF): Deutsch / Arabisch – عربى / Farsi – فارسی / Français / English

„We are here to support you…“: Plakat in 13 Sprachen

„Wir sind hier, um Sie unabhängig von Ihrer Herkunft, Hautfarbe, Religion, Geschlechtsidentität oder sexuellen Orientierung zu unterstützen.“
„We are here to support you regardless of your origin, skin colour, religion, gender identity or sexual orientation.“
Ein Plakat in 13 Sprachen, das als Aufklärungs- und Informationshinweis für alle Beratungsstellen geeignet ist und nicht LSBT*I*Q-spezifisch aber -inklusiv ist.
Download: (2019, PDF) „We are here to support you“