Beratung

Unterstützend und vertraulich

In einem persönlichen Gespräch sprechen Sie mit einer/em Berater_in  in einem unserer Beratungsräume. Ein persönliches  Beratungsgespräch dauert ca. eine Stunde. Für mehr als eine Person nehmen wir uns in der Regel eineinhalb Stunden Zeit. Wenn der Rahmen und Ihr Anliegen passen, können wir bis zu maximal fünf Sitzungen anbieten.
Um einen Termin zu vereinbaren, erreichen Sie uns
– Montag, Mittwoch, Donnerstag von 10:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr unter der Telefonnummer 0221-27 66 999-0,
– oder Sie melden sich über die Onlineberatung.

In der Telefonberatung erreichen Sie eine/n Berater_in direkt und können Ihr Anliegen besprechen. Das Beratungstelefon wird von wechselnden professionellen Berater_innen mit unterschiedlichen Schwerpunkten besetzt.

Sie erreichen uns Montag, Mittwoch, Donnerstag von 10:00 bis 12:00 Uhr unter der Telefonnummer 0221-19 446 .

Login Onlineberatung

Neuanmeldung Onlineberatung

Unsere Onlineberatung  ist eine anonyme Mailberatung. Über ein Onlineformular können Sie Ihr Anliegen an das Beratungsteam übermitteln. Alle Daten werden auf einem externen Server verschlüsselt gespeichert und sind dort absolut vertraulich und sicher. Ihr Anliegen wird in der Regel innerhalb von 72 Stunden beantwortet. Bei Anliegen zum Thema geschlechtliche Vielfalt (Trans*, non-binär, etc.) kann es zu längeren Wartezeiten kommen, da es hier besonders viele Anfragen gibt.

Sollten Sie den Kontakt über die E-Mail Adresse des rubicon e.V. oder eine direkte E-Mail Adresse der Mitarbeiter_innen machen, ist es wichtig zu wissen, dass dies kein sicherer Zugangsweg ist.

Das Beratungsteam bietet Workshops und angeleitete Gruppen zu unterschiedlichen Themen an. Wann und welche Gruppen oder Workshops stattfinden, sehen Sie im Kalender.

Ziele, Leistungen und Qualitätsmerkmale…

…für die psychosoziale Beratungsarbeit für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans*, Inter* und ihre Angehörige wurden vom rubicon e. V. gemeinsam mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband, dem zuständigen Ministerium des Landes Nordrhein-Westfalen und anderen spezialisierten Beratungseinrichtungen erarbeitet. Auch mit der Stadt Köln wurden Leistungsvereinbarungen unterzeichnet, die u. a. die Qualität der Arbeit gewährleisten.

Fach- und Feldkompetenz der Mitarbeitenden, Vertraulichkeit und Methodenvielfalt in der Beratung werden hier verbindlich geregelt und sind im rubicon e. V. Garant für eine fundierte und verlässliche Arbeit.

Gesetzliche Grundlagen…

…bilden ein wichtiges Fundament der Beratungsarbeit im rubicon e. V. Dazu zählen insbesondere die gesetzlichen Grundlagen des Sozialgesetzbuches (SGB VIII, § 1 Abs.1 u. 3 sowie §§ 17, 18, 28 u. 41) und das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetzes (AGG), das u.a. Schutz vor Benachteiligungen auf Grund der sexuellen Identität bietet.

NRW Qualitätsstandards 2020 -sexuelle und geschlechtliche Vielfalt

„Einblick in das Aspec“ (2021, PDF)
Die Broschüre „Einblick in das Aspec“ dient der Aufklärung über und der Sichtbarmachung von Aromantik und Asexualität.

„Mehr Mut zur Intimität!“ (2016, PDF)
Paarberater Stefan Meschig über Grundvoraussetzungen einer offenen Beziehung.

 

Beratung für…

… lesbische, schwule, bi-, pan-, asexuelle, trans*, inter und queere Menschen jeden Alters, ihre Angehörigen und Freund_innen.

Wir bieten …

… Einzel-, Paar- und Familienberatung

Zugangswege:
– Vereinbarung eines persönlichen Termins im rubicon
– im Rahmen der Telefonberatungszeiten
– über die Onlineberatung (kein Chat).

Wir sind…

…ein multiprofessionelles Team mit verschiedenen Beratungs- und Therapieausbildungen. Alle Beratenden sind selbst lesbisch, schwul, bi-, trans*, queer.

Was sind Themen der Beratung…

Sie können mit uns all das, was Sie im  Zusammenhang mit Ihrer sexuellen Orientierung oder geschlechtlichen Identität beschäftigt oder belastet, sagen oder schreiben.

Hier einige Beispiele:

  • Coming-Out, Probleme mit Eltern und Angehörigen, Job- und Schulprobleme
  • Informationen über die Szene/Community
  • (Lebens-)krise
  • Psychische Probleme, z.B. Depressionen, Ängste, Sucht
  • Liebe, Sexualität, Paar- und Beziehungskonflikte
  • Trennung, Verlust, Einsamkeit
  • Kinderwunsch (leibliche Kinder, Adoptiv- und Pflegekinder) und Elternwerden [mehr dazu >]
  • Regenbogenfamilien, Erziehungsthemen und -probleme [mehr dazu >]
  • Geschlechtliche Vielfalt, Trans*, nicht binär [mehr dazu >]
  • Diskriminierung, Gewalt, Mobbing
  • HIV / AIDS und andere sexuell übertragbare Infektionen (STI)
  • Therapiesuche, Ärztinnen-/Arztsuche

Wir bieten keine Rechtsberatung an.

Was passiert in der Beratung…

In einem vertraulichen Rahmen können Sie Ihr individuelles Anliegen einbringen. So entsteht im Gespräch ein Raum, um über die Herausforderungen Ihrer Situation und die damit verbundenen Gefühle zu reden. Das gemeinsame Entwickeln von Lösungen und das Entdecken Ihrer Ressourcen steht dabei im Mittelpunkt. In der persönlichen Beratung nutzen wir auch andere Methoden, die einen emotionalen Zugang zu den Themen erleichtern können. 

Sollte der Rahmen, den wir bieten, nicht ausreichen, besprechen wir gemeinsam, welche anderen Angebote für Sie hilfreich sein können. 

Was kostet die Beratung…

Die Beratung ist grundsätzlich kostenfrei. Alle Angebote im rubicon e.V. sind aus öffentlichen Mitteln und aus Spenden finanziert.

Gerne können Sie dem rubicon e.V. eine Spende zukommen lassen.

In welcher Sprache findet die Beratung statt…

In der Regel findet die Beratung auf deutsch statt. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie sich eine Sprachmittlung wünschen.