[9/22] Interviewpartner*innen für Forschungsprojekt zu queeren Perspektiven auf Geburtshilfe gesucht

Drei Studierende des Masters Gender und Queer Studies an der Universität zu Köln machen ein Forschungsprojekt zu queeren Perspektiven auf Geburtshilfe und suchen aktuell noch Interviewpartner*innen. Neben Erfahrungen, Wünschen und Bedarfen von queeren Personen in geburtshilflichen Kontexten möchten sie insbesondere Gewalterfahrungen von queeren Personen in Krankenhäusern, Geburtshäusern, gynäkologischen Praxen etc. in den Blick nehmen. Das Projekt soll dazu beitragen, das Thema geschlechtliche, sexuelle und familiale Diversität in die Geburtshilfe einzubringen und verschiedene Formen gewaltvoller Handlungsweisen offenzulegen und bewusst zu machen. Die Studierenden freuen sich über Kontaktaufnahmen und beantworten gerne Rückfragen via queeregeburtshilfe@posteo.de