Unterstützung ALLER Geflüchteter

Seit dem 24. Februar herrscht Krieg in der Ukraine. Tausende Geflüchtete suchen europaweit Schutz – darunter auch queere Geflüchtete.

Wir freuen uns über die warme und herzliche Aufnahme ukrainischer Geflüchteter in Deutschland. Wir sehen große Bereitschaft, die Aufnahmebedingungen zu verbessern, und wünschen uns, dass diese für alle Schutzsuchenden gilt.

baraka – a place for international queers ist bereits seit 16 Jahren für queere Geflüchtete auch aus verschiedenen Kriegsgebieten wie beispielsweise Syrien, Irak, Afghanistan oder Palästina offen. Durch unsere Besucher_innen wissen wir, dass sie sich auch einen solchen offenen Empfang gewünscht hätten.

Umso mehr tut es uns leid zu sehen, dass aktuell wieder manche Geflüchtete, neben all den Schwierigkeiten und Grausamkeiten der Flucht, auch Rassismus und Ausgrenzung erfahren müssen – sowohl in den Medien als auch im Alltag.

Mit diesem Statement möchten wir als baraka Team betonen, dass wir weiterhin ALLE geflüchteten queers unterstützen. baraka bleibt ein queerer Ort für Solidarität und Empowerment. Rassismus und Fremdenfeindlichkeit geben wir keinen Platz. Denn nur gemeinsam sind wir stark.

baraka – a place for international queers