Soeben erschienen: „Wir haben uns verändert. Die Welt hat sich verändert“. Ältere Lesben und Schwule zwei Jahre nach der Corona-Krise.

Hier sind die Nachfolge-Interviews, die Vera Ruhrus mit vier der Gesprächspartner_innen führt, die bereits im ersten Interview-Zyklus („Das ist alles unsere Lebenszeit“) dabei waren. Je häufiger eine Welle der Pandemie mit Lockdown und Teillockdown der anderen folgte, umso mehr waren auch die Widerstandskräfte und biographisch erworbenen Ressourcen gefordert. Die Erzählungen spiegeln dies wider.