Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Workshop „Verhandlungssache – Selbstbestimmung und Sexualität“

13. November um 12:00 18:00

„Verhandlungssache – Selbstbestimmung und Sexualität“

Die schwule Szene bietet mitunter mannigfaltige Möglichkeiten für sexuelle Abendteuer. Verwirklicht sich dabei Lust, so geht dies meist mit Genuss und Vergnügen einher. Dort wo Menschen Spaß suchen und finden und sich vergnügen, können sie sich aber ebenso gut verletzen (lassen), kränken und im schlechtesten Fall Gewalt antun.

So kann die Erfahrung einer Grenzübertretung sowohl äußerst lustvoll als auch extrem verunsichernd und belastend erlebt werden. Wenngleich Erfahrungen sexueller Grenzverletzungen auch in der schwulen Szene gemacht werden, findet wenig Austausch über sexuelle Selbstbestimmung und schwule Sexualität statt. Im Workshop laden wir dazu ein, über sexuelle Selbstbestimmung, Verhandlung, Konsens und Lust ins Gespräch zu kommen.

Die kostenfreien Workshops richten sich an schwule, bisexuelle und queere Männer ab 18 Jahren. Körperübungen und sexuelle Handlungen finden in den Workshops nicht statt. Die Veranstaltungen finden in deutscher Sprache statt und werden geleitet von Marco Kammholz – Sexualpädagoge (gsp) und Sexualberater.

Datum: 13. November 2021
Uhrzeit: 12-18 Uhr
Veranstaltungsort: rubicon, Rubensstr. 8-10, 50676 Köln

Anmeldung im Vorfeld bis jeweils 2 Tage vor den Workshops unter: aleksej.urev@rubicon-koeln.de

Der Workshop „Sex-Orte – Cruising und schwule Sexualität“ findet im Rahmen der Reihe HAPPY SEXLIFE  Workshops zu sexueller Zufriedenheit für schwule, bisexuelle und queere Männer“und ist eine Kooperation des Checkpoint der Aidshilfe Köln, dem Beratungszentrum rubicon und der Präventionskampagne Herzenslust NRW der Aidshilfe NRW.