Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

WANDELGRUPPE: Selbsthilfegruppe für Menschen in den Wechseljahren

28. November um 18:00 19:30

NEUE GRUPPE! Anmeldung bei: mirja.fehm@rubicon-koeln.de

Die Wechseljahre sind eine Zeit des Übergangs. Die Hormone sind Schwankungen unterlegen, der Körper stellt sich darauf ein. Daher können vorübergehend Veränderungen auftreten: Gewichtszunahme, Hitzewallungen, Gelenkschmerzen, Schlafstörungen und Stimmungsschwankungen. Das wichtigste und oft vernachlässigte, ist dein Lebenskontext. Wie arbeite ich, wie lebe ich, welche Beziehungen habe ich. Kurz: wie gestalte ich meine Lebenszeit? (aus: Frauenkörper neu gesehen, Dr. Laura Merrit (Hg.), S.91)

  • Fällt es dir manchmal schwer, mit den körperlichen Veränderungen umzugehen? Fällt es dir schwer, Symptome einzuordnen? Leidest du unter Symptomen?
  • Hast du das Gefühl, dass es an der Zeit ist, Bilanz zu ziehen? Oder hast du es schon getan und willst Support, Veränderungen anzugehen?
  • Hast du vielleicht (ebenfalls Hormonschwankungen ausgesetzte) Kinder zu Hause, die dich herausfordern? Oder merkst Du, dass Du dir Kinder in deinem Leben wünschen würdest, die aber nicht da sind? Oder liest Du diese Zeilen und denkst „jieppieh – alles richtig gemacht“?
  • Leben deine Eltern oder bist Du die älteste Generation? Sind deine Eltern fit und gesund?

Wir treffen uns in der Wandelgruppe, um dem Übergang bewusst Raum und Zeit zu widmen und uns darin ein Stückchen gegenseitig zu begleiten und zu unterstützen.

Jeden 2. und 4. Montag im Monat von 18-19.30 Uhr
RUBICON KÖLN, Rubensstraße 8-10, 50676 Köln

Anmeldung bei Mirja Fehm: mirja.fehm@rubicon-koeln.de, Tel. 0221/2766999-88

Das erste Treffen ist am: Montag, 28.11.2022, gerne ab 17.45 Uhr eintrudeln, damit wir pünktlich um 18 Uhr starten können. Es sind 10 Treffen angedacht, danach kann die Gruppe entscheiden, wie es weitergeht.
Maximal 10 Teilnehmende

Hygienekonzept
Zum aktuellen Zeitpunkt würden wir die Gruppe in Präsenz durchführen. Teilnehmende sollten mind. 2 x geimpft sein und einen tagesaktuellen Selbsttest mitbringen. Je nach Pandemiegeschehen würden wir das Hygienekonzept an die rechtlichen Bedingungen sowie an die individuellen Bedürfnisse in der Gruppe anpassen.