Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Von der Kladde zur Klampfe – Songwriting Workshop für FLINTA

19. Juni um 15:00 20:30

Du kannst mindestens zwei Akkorde auf deinem Instrument der Wahl rhythmisch hin und her spielen? Du hast dir schon mal eine Melodie ausgedacht aber dir fallen nicht die richtigen Worte dazu ein? Du schreibst gerne Gedichte oder kurze Texte, bist musikalisch und willst dich darin probieren, Text und Musik miteinander zu vereinen? 
Gemeinsam sprechen wir über die Angst vor der leeren Seite, Techniken für Ideenfindung, wie dein Schreibprozess aussieht und was ein Songtext alles ausmachen kann. Für ein zwangloses Schreiben und Musizieren treffen wir uns in einer kleinen Gruppe (max. 10 Personen). Bring gerne etwas zum schreiben und/oder dein Instrument mit.

Ich heiße Desz, bin eigentlich Übersetzer*in und Bücher Nerd und mache schon mein halbes Leben lang Musik, hauptsächlich auf der Gitarre, E-Bass und Ukulele (und in einer Band, die sich noch darüber streitet, wie wir heißen). Eigentlich schreibe ich viel lieber als zu musizieren und werde deswegen hoffentlich auch viel mitnehmen aus dem Workshop. Lasst uns gemeinsam experimentieren und einen Anfang machen!

Nach einem Kennenlernen und ein paar spielerischen Auflockerungsübungen gebe ich einen kleinen Input dazu, wie ein Liedtext aufgebaut sein kann. Dann setzen wir uns mit kreativen Schreiben auseinander. Nach Bedarf gebe ich euch Hilfsmittel oder kann euch Themenfelder vorgeben. Wir tauschen uns über bisherige Erfahrung mit Schreiben, Song Texte schreiben und kreativ-sein aus, im Anschluss an eine Pause gibt es die Möglichkeit, in Ruhe alleine oder in kleinen Gruppen direkt anzufangen mit dem Schreiben. Anschließend kommen wir wieder zusammen zum Austausch und Ausprobieren.

Bitte um vorherige Anmeldung bis 18. Juni unter schreibensingenschreiben@systemli.org

Ort: rubicon e.V., Rubensstraße 8 -10, 50676 Köln