Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Trans* und nicht-binäre Elternschaft: Input und Austausch

24.08.2021 um 19:00 21:00

An diesem Abend wollen wir uns gemeinsam mit anderen trans* und nicht-binären Eltern und solchen, die es werden wollen, austauschen. Hier könnt ihr eure Erfahrungen und Sorgen teilen, stärkende Worte und Begegnungen erleben. Wo liegen Herausforderungen im Alltag und wo spielen sich empowernde Momente ab? Gemeinsam können wir uns Themen rund um Elternwerden und Elternsein, Familienkonstellationen und Umfeld, Recht und Gericht, Alltag und Erziehung widmen. Es wird einen kleinen Input und viel Raum für Fragen, Austausch und Vernetzung geben.

Der Abend ist offen für trans* und nicht-binäre Personen. Es ist möglich, dass Partner_innen und Bezugspersonen als Begleitung teilnehmen. Ihr könnt in Präsenz teilnehmen oder online dabeisein:

  1. Vor Ort (barrierearm):
    – max. Teilnehmendenanzahl: 14 (nur mit Anmeldung)
    Anmeldungen bitte an: ines-paul.baumann@rubicon-koeln.de
    – Adresse: Alte Feuerwache Köln (Clubraum), Melchiorstraße 3, 50670 Köln
  2. Online (barrierearm, kein Download, keine Installation, datenschutzkonform):
    – max. Teilnehmendenanzahl: 50 (nur mit Anmeldung)
    Anmeldungen bitte an: ines-paul.baumann@rubicon-koeln.de
    – Den Link erhaltet ihr nach Anmeldung.

Eno Liedtke (er/ihn, ey/emm) ist nicht-binärer und trans* Papa eines 7-jährigen Kindes. Als selbstständiger Grafikdesigner und Bildungsarbeiter arbeitet Eno zu Themen rund um geschlechtliche, sexuelle und romantische Vielfalt aus intersektionaler und queer_feministischer Perspektive mit Fokus auf Empowerment und Vorurteilsbewusstsein. www.eno-lied.de

Foto von Eno, lachend mit Brille und Rucksack vor verschwommenen hellgrünen Bäumen

Veranstaltet in Kooperation von zwei Arbeitsbereichen im rubicon:

Die Teilnahme ist kostenfrei; das rubicon freut sich aber über Spenden: https://rubicon-koeln.de/spenden/