Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Psychologie der hegemonialen Männlichkeit und Weiblichkeit

20. Mai um 19:00 20:00

im Rahmen der IDHOBIT lädt baraka euch zu diesem interessanten Vortrag von unserem baraka-Besucher Juan Serrano-sanchez ein.

Hegemoniale Männlichkeit und hegemoniale Weiblichkeit sind zwei Identitätsmodelle, die uns sagen, wie wir als Männer bzw. Frauen denken, fühlen und uns verhalten sollen, um in der Gesellschaft als legitime Individuen betrachten zu werden. Ziel dieses Vortrags ist es, eine erste Einführung in die Geschlechterforschung aus der Sicht der Psychologie zu geben. Zu diesem Zweck werden wir aus der Perspektive der Psychologie die Struktur dieser beiden Identitätsmodelle und die Folgen, wenn man zu den nicht konform ist, mit besonderem Augenmerk auf die LGTBIQ+ Community.

Juan kommt aus Madrid, Spanien, und Whont seit länger als 11 Jahren in Köln. Letztes Jahr hat er seine Promotion in Psychology und einen Master in gender Studies abgeschlossen.

baraka

0176 44433159

rubicon e.V

rubensstrasse 8- 10
Köln, 50676 Deutschland
02212766999
Veranstaltungsort-Website anzeigen