Von überall her. Hier zu Hause.

Das rubicon begrüßt Vielfalt in der Community und ist offen für Menschen mit unterschiedlichen Migrationsgeschichten, Hintergründen und mit vielfältigen Zugängen zu Identität und sexueller Orientierung.

Menschen mit Zuwanderungsgeschichte und LSBT-Hintergrund besuchen  im rubicon den offenen Treff baraka.  Die Integrationsagentur im rubicon unterstützt  interkulturelles bürgerschaftliches Engagement.

baraka – a place for international lesbians, gays & friends

Einmal wöchentlich öffnet das rubicon seine Räume für den offenen Treff baraka.
Seit 2005 bietet baraka Migrant_innen mit LSBTI* Hintergrund einen geschützten Ort, um sich auszutauschen, Veranstaltungen zu organisieren und an gemeinsamen  Unternehmungen teilzunehmen.

Mehr auf der Webseite von baraka

Die Integrationsagentur (IA) im rubicon

Seit 2014 gibt es im rubicon die landesweit erste Integrationsagentur (IA) für  Menschen mit Zuwanderungsgeschichte und lesbischer, schwuler, trans- oder bisexueller Orientierung.  Mit Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit unterstützt die Integrationsagentur bürgerschaftliches Engagement und Selbsthilfe-Initiativen von LSBTI mit Einwanderungsgeschichte.

Angebote

Offener Treff baraka
Mehr Informationen unter http://www.baraka-online.info/


Integrationsagentur (IA)

Pressemitteilung der Integrationsagentur Januar 2016

Neue Informationsmaterialien zur Situation von Geflüchteten mit lesbischer, schwuler, bi-, trans* oder intersexueller Identität im rubicon erhältlich

Ab sofort sind bei der Integrationsagentur im rubicon neue Informationsmaterialien für LGBTIQ- Flüchtlinge (Flüchtlinge mit lesbischer, schwuler, bi-, trans* oder intersexueller Identität) und für Mitarbeitende der Verfahrensberatung in NRW erhältlich.

Der Druck der Materialien wurde mit Geldern für „Sofort Hilfe“ vom Ministerium für Arbeit Integration und Soziales NRW finanziert.

Allein in Köln sind über 10.000 geflüchtete Menschen untergebracht. Es ist davon auszugehen, dass zwischen 5% und 10% der Geflüchteten einen LGBTiQ- Hintergrund haben. Sie hätten die Möglichkeit, einen Asylantrag aufgrund ihrer sexuellen oder geschlechtlichen Identität zu stellen; doch viele verzichten darauf oder wissen es auch nicht und nennen andere Gründe.

Ziel ist es, LGBTIQ Flüchtlinge über ihre Rechte zu informieren. Diese Informationsmaterialien unterstützen Mitarbeitende der Verfahrensberatung und Asylberatung darin, einen direkten Kontakt zu LSBTIQ - Organisationen finden.

Download der Broschüre für LSBTI*Q Geflüchtete Menschen als PDF-Datei hier...

Postkarte Vorderseite

baraka Plakat

Bezugsadresse:

Integrationsagentur im rubıcon. e.V.
Rubenstr.8-10
50676 Köln
          

Gema.rodriguez.diaz@rubicon-koeln.de
0221276699933

www.rubicon-koeln.de